Fetisch Lady Blog

Thema: Ringen

Das Thema: Ringen liegt MIR am Herzen:

Das ist NICHT als Kampf zu verstehen!
Sondern eher ein erotisches Miteinander…
Erotisches Ringen
Mit natürlich viel Bein und Arm Kraft Aufwand, damit derjenige sich in die Mangel genommen fühlt… 😉 Zum Abschluss wird er ‚abgemolken oder entspannt’…
Viel Spaß mit Erotik und  Schweiß…
Alina

2 Kommentare

  1. …da hast Du sowas von recht!!!
    Habe gerade wieder gelesen das ein Gast sein Domina beim erotischen!!! Ringen ausgehebelt und auf die Matte gedonnert hat. Sie hat jetzt eine gebrochene Rippe und mit Sicherheit ein paar Wochen Schmerzen. In meinen Augen liegt doch die Erotik darin unterlegen und der Dame hilflos ausgeliefert zu sein, also zwischen ihren Beinen festzuklemmen ohne Chance auf ein Entrinnen oder in Ihrem Armhebel (siehe Bild oben) um Gnade bitten zu müssen.
    Alina beherrscht diese Rolle der erotischen "Judolehrerin" sehr gut, aber sie dient nicht als Dummy!!!
    Ich freue mich schon bald wieder in einem ihrer aussichtlosen Griffe hilflos gefangen zu sein wärend sie sich um die südliche Hemisphäre meines Körpers kümmert ;-))).

  2. …zum Bild oben:
    Der aus meiner Sicht absolut stärkste Griff aus dem reichhaltigen Repertoire der Judo-Mistress! Auf dem Bild nahezu formvollendet zu bewundern, es fehlt nur noch das sie ihre Füße verhakt um den Druck ihrer kraftvollen Beine enorm zu steigern und ein Entkommen unmöglich zumachen. Danach das langsame, gefühlvolle aber zielstrebige Anheben des Beckens und der Druck auf den Ellbogen wird unerträglich! An diesem Punkt ist die bedingungslose Aufgabe die einzige Chance des Probanden diesem Griff zu entkommen. Allerdings nur wenn die Meisterin gewillt ist ihr Opfer freizugeben, ein leichter Schenkeldruck und etwas Zug am Arm, und sie spielt mit ihrem Opfer nach belieben.
    Mit den Gesetzen der Biomechanik auf ihrer Seite wird soch eine Session zu einer Symbiose aus Kraft, Technik, Erotik und einer einzigartigen Dominanz durch eine Trägerin des schwarzen Gürtels im erotischen Ringkampf.
    Hochachtungsvoll, auf bald E.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere