Fetisch Lady Blog

Auszug aus meiner E-Mail -Ringerfetisch

Weitere Fetisch Ringer Info – O-Ton eines Probanden: Hi ‚Ringerlady‘ 😉 Alina, anbei noch zwei Bilder von klassischen Judogriffen die Du schon so oder so ähnlich an mir angewendet hast, hier noch einmal verständlich abgebildet. Können wir ja noch einmal konkret üben. Das dritte Bild fand ich ganz lustig, allerdings finde ich das wir uns noch sehr häufig  so oder so ähnlich sehen sollten. Mir macht es nämlich immer eine Menge Spass. Wenn Du mich Montag ordentlich in einen Griff verpackt hast, lass mich ruhig mal ein bisschen darin zappeln und Deine Dominanz spielen. Wenn ich abklopfen muss kannst Du

Weiterlesen

Aufklärungsbeitrag – Flagellation oder englische Erziehung

Ich zitiere:Das wesentliche Prinzip einer Flagellation lässt sich auf die Formel “Lust durch Schmerz” reduzieren. Mit Flagellantismus ist nichts weiter gemeint, als die Vorliebe, seinen Sexualpartner zu schlagen oder selbst geschlagen zu werden. Hierfür dienen spezielle Schlagwerkzeuge, wie Peitsche, Gerte oder Rohrstock.Der Rohrstock wird auch gern ‚liebevoll‘ Gelber Onkel bezeichnet. Zuckerbrot und Peitsche ist daher kein Klischee, sondern sehr willkommen im erotischen Rollenspiel.  Ob nun sanft bis streng, vom streicheln bis knallhart schlagen ist halt alles dabei.Im klassischen Rollenspiel ist die Rolle klar verteilt: Ohrfeigen bis Tritten (Trampling – Ein Fetisch) oder das Anspucken (Spitting) und die SIE Form, stellen da eine

Weiterlesen

Aufgepasst! Hinweis für das Ringen

Nichts für Ungeübte – Der Ringerfetisch Je nach Probanden: Der eine mag eine Atemreduktion oder ein anderer das Trampling… Natürlich möchte sich ab und an derjenige wehren, aber als passiver Proband, bleibt er letztendlich immer der Unterlegene im Fetisch Ringen! Nur mit geschultem Wissen und dem richtigen Druck darf man es dem jenigen zumuten, es passiv genießen zu dürfen. Die Verantwortung obliegt aber immer der führenden aktiven Person.  http://www.lady-alina.com/customer/studiorevolution/news/news.html

Weiterlesen