Fetisch Lady Blog

TV Regeln Dominastudio Revolution

Domina und Herrin aus Köln

Beispiel von TV Regeln aus dem Dominastudio ‚Revolution’by Lady Alina Dies die allgemein verbindlichen Regeln einer bitch, nachfolgend nur Sklave oder Bitch genannt, gegenüber der Herrin Lady Alina, nachfolgend Herrin genannt. Eine Lockerung bzw. Kündigung dieser Regeln ist nur von Lady Alina möglich. Eine Verschärfung dieser Regeln kann von beiden Parteien nach Stand der Ausbildung Vorgeschlagen werden. 1 Der Sklave hat Lady Alina stets mit Herrin anzureden, selbstverständlich mit Sie. 2 Der Sklave darf nur reden, wenn es Ihr gestattet ist 3 In Gegenwart der Herrin hat der Sklave auf dem Boden zu knien mit nach unten gerichteten Blick 3a

Weiterlesen

Mein Statement:”Alles passiert in (m)einer Session Einvernehmlich

Mein Statement Alles passiert in (m)einer Session Einvernehmlich Mein Statement:”Alles passiert in (m)einer Session ‘sicher’, ‘gewissenhaft’, ‘einvernehmlich’,also ohne die Anwendung von echter Gewalt.Nicht so, wie das oft in privaten BDSM Beziehungen geschieht.Ich bin diskret und weiß genau, was ich praktiziere/ausübe.  Dieses notwendige Vertrauensverhältnis macht das Erlebnis für Beide auch so intensiv.Eine gewisse Professionalität ist deswegen von Nöten undist gewiss nicht abtörnend, sondern einfühlsam.” Quelle: Lady Alina – Studio Revolution: Porträt/Interview

Weiterlesen
Datenschutz
, Inhaber: Alina Sommer (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
, Inhaber: Alina Sommer (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: